Logo Kirchgemeinde Klotzsche
Ev.-Luth. Kirchgemeinde
Dresden Klotzsche
Gertrud-Caspari-Str. 10
01109 Dresden
fon: 0351 - 880 51 73
fax: 0351 - 88 92 00 10
mail: kg.dd_klotzsche@evlks.de
www.kirchgemeinde-klotzsche.de
Unsere Gemeinde Gottesdienste + Veranstaltungen Aktuelles Leben in der Kirchgemeinde Kindergarten Friedhöfe Beratung Links Kontakt

Willkommen

Wir freuen uns, dass Sie sich für uns interessieren. Stöbern Sie gern und fühlen Sie sich eingeladen zu unseren Gottesdiensten und Veranstaltungen, Gruppen und Kreisen. Wir - die Klotzscher/Hellerauer Kirchgemeinde mit ca. 2.500 Gemeindegliedern - möchten Gemeinde inmitten der Gesellschaft sein, Sie in verschiedenen Lebenssituationen begleiten und seelsorgerlich zur Seite stehen.

WIR SIND UMGEZOGEN

Das Pfarramt finden Sie jetzt im Dachgeschoss des Gemeindehauses Alte Post, Gertrud-Caspari-Straße 10.
Zu Erreichen sind wir über das Treppenhaus links bzw. barrierefrei über den Fahrstuhl (Zugang vom Hof).

Orgelsanierung Alte Kirche

Orgel Alte Kirche
Bereits Anfang Dezember konnte Herr Lindner die Arbeiten an der Orgel beenden. Sie klingt nun wieder frisch und klanglich deutlich ausgewogener als vorher. Auch optisch hat sich manches getan. Schauen und hören Sie selbst!
Im Frühjahr stehen noch die Reparaturarbeiten am Blasebalg an.
Am Sonntag, den 14. April wollen wir um 16 Uhr die Fertigstellung mit einem kleinen Orgelfest in und um die Alte Kirche feiern.
Dazu laden wir Sie herzlich ein.

Dank Ihrer großartigen Spendenbereitschaft haben wir das Spendenziel erreicht.
Mit Stand vom 31.01.2019 sind 16.860 € eingegangen. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!
Wir hoffen, dass wir auf lange Zeit Freude an diesem Instrument haben werden. Möge es zum Lob Gottes erklingen.

„Suche Frieden und jage ihm nach“ Psalm 34,15

Die Jahreslosung wollen wir in verschiedenen Formen bedenken. Thematische Gottesdienste sind geplant, vielleicht auch mit Predigten von Gemeindegliedern, in denen wir das Thema Frieden beleuchten: Den inneren Frieden, Frieden als politische Aufgabe. Frieden aus juristischer Sicht - Regeln und Fairness. Frieden im Zusammenleben, in Familie, Partnerschaft und auch sonst...

Außerdem möchten wir Orte des Friedens in der Gemeinde ins Licht rücken, Kirchen und Friedhöfe: Mit einer Kirchennacht am 24. Mai in der Christuskirche, einer Friedensfahnenaktion in der Alten Kirche zum Tag des Denkmals am 8. September, einem Segnungs- und Salbungsgottesdienst am 23. Juni in der Kapelle des Alten Friedhofs und wir wollen den Weg zum Kreuz auf dem Neuen Friedhof am Bußtag in einen Lichterweg verwandeln.

Auch eine Fotoausstellung ist geplant: „Momente des Friedens“. Fotos (15x21) erbitten wir bis 19. August ans Pfarramt. Bei einem Kirchencafé nach dem Schulanfängergottesdienst wollen wir die Ausstellung dann im Gemeindehaus Alte Post eröffnen.

Wir wollen mit Kindern und in unseren Kreisen und Gruppen das Thema bedenken, um Frieden bitten, während der Friedensdekade und auch sonst. Eine liturgische Form im Gottesdienst soll uns immer wieder an den Frieden erinnern, bei einem Abendliedergottesdienst am 5. Mai und einem Meditationsgottesdienst am 6. Oktober wollen wir uns von Gottes Frieden erfüllen lassen.

Wenn Sie Lust haben, bei dem einen oder anderen mitzumachen, melden Sie sich. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung! Telefon: 88 92 00 12 oder olaf.boernert@evlks.de.
Im Namen des Teams - Ihr Olaf Börnert